Die schlafende Eifel

Eines der schönsten Gebiete in Deutschland ist die Eifel, insbesondere der Nationalpark Eifel mit seinen Wälder und den selten gesehenden Wildkatzen. Doch die fruchtbare Erde und der üppige Waldbestand findet seinen Nähboden in Vulkanasche. Die Eifel ist durchzogen von Vulkanen – von schlafenden Vulkanen. Viele sg. Experten bezeichnen die Eifelvulkane als erloschen – ein totes Vulkangebiet. Der letzte Ausbruch in der Eifel liegt rund 12.000 Jahre zurück.
Doch die Leute, die sich mit den Vulkanen der Eifel beschäftigen, wissen es nicht nur, sondern haben auch Beweise dafür, dass die Eifelvulkane nur schlafen und langsam erwachen.

Sehen Sie in der folgenden Dokumentation, wie ein solcher Ausbruch aussehen könnte und welche Folgen es für die Menschen hat. Erfahren Sie, wie Hilflos und unvorbereitet die Regierung – zum Teil wegen Ignoranz – einer solchen Katastrophe entgegensteht.


 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar